Deze referentie is momenteel alleen beschikbaar in het Duits.

Laurentiusheim, Warburg

Adres:

Heilpädagogisches Therapie- und Förderzentrum St. Laurentius-Warburg
Stiepenweg 70
34414 Warburg
Deutschland
+49 5641 93-0

Gegevens van het gebouw:

  • Um-/Neubau: 2005-2006

Das Heilpädagogische Therapie- und Förderzentrum St. Laurentius-Warburg liegt im Dreiländereck Nordrhein-Westfalen, Hessen und Niedersachsen, in der ehemaligen Hansestadt Warburg. Das Zentrum bietet ein differenziertes Angebot für Menschen mit geistiger Behinderung, die in vielen Fällen auch mit psychischen Störungen einhergeht. Kinder, Jugendliche und Erwachsene leben in familiären Wohngruppen und erfahren individuelle Förderung auf dem Weg zu einem Leben in Selbstbestimmung und Selbstständigkeit. Sie werden in stationären oder ambulant betreuten Wohnformen so weit wie nötig im alltäglichen Leben begleitet. Mitarbeiter und Bewohner gestalten das Zusammenleben Hand in Hand. Wohnen, Wohlfühlen und Wohlbefinden charakterisieren vor dem Hintergrund eines christlichen Menschenbildes das Leben im Heilpädagogischen Therapie- und Förderzentrum St. Laurentius-Warburg.

SCHELL Produkte

  • Eckventil-Thermostat

Wohnen, Wohlfühlen und Wohlbefinden sollen das Leben im Heilpädagogischen Therapie- und Förderzentrum St. Laurentius-Warburg prägen. In Einrichtungen dieser Kategorie werden unter anderem auch besondere Anforderungen an die sanitäre Versorgung gestellt. Das moderne SCHELL Eckventil-Thermostat mit idealem Verbrüh- und Legionellenschutz bietet hierfür die idealen Voraussetzungen. Die kleine Zusatz-Armatur ist ideal für öffentliche und halböffentliche Einrichtungen: Schulen, Kindergärten, Pflegeheime, Kliniken, Kasernen, Raststätten etc.. Denn mit diesem Thermostat wird eine vorher eingestellte Maximaltemperatur nicht überschritten. So können sich die Pflegebedürftigen nicht an zu heißem Wasser verbrennen und zusätzlich kann jederzeit die thermische Desinfektion für den Schutz vor Legionellen durchgeführt werden.

Der Eckventil-Thermostat von SCHELL bietet eine zuverlässige, montagefreundliche und optisch ansprechende Lösung für den Verbrühschutz. Der Thermostat wird oberhalb des Eckventils für die Warmwasserleitung mit einem Verbindungsrohr zur Kaltwasserleitung installiert und gewährleistet, dass die Temperatur am Auslauf konstant z. B. bei 39 °C bleibt – unabhängig von Druckschwankungen. Die Wunschtemperatur kann bei Bedarf auch verändert werden.
Die Vorteile im Überblick: Begrenzung der maximalen Auslauftemperatur, Individuelle Temperatureinstellung, Möglichkeit der thermischen Desinfektion (Legionellenschutz), einfache Installation, ideal auch zur Nachrüstung. Typische Einsatzbereiche: Schulen, Kindergärten, Krankenhäuser, Seniorenheime, Hotels, etc..

Fotogalerij:


Architekturbüro:Ingenieurbüro W. Kloberdanz GmbH

Geen ingevoerde gegevens beschikbaar

Geen ingevoerde gegevens beschikbaar