Musiktheater Capitol, Breslau

Adresse:

Marschall-Józef-Pilsudski-Str. 67
50-019 Breslau
Polska
+48 71 789 04 51
sekretariat@teatr-capitol.pl
www.teatr-capitol.pl

Objektdaten:

  • Baujahr: 1929
  • Architekt: Friedrich Lipp, Berlin
  • Gebäudefläche: 18.000 m²
  • Umbau und Modernisierung: 2011 - 2013
  • Architekten Umbau: KKM Kozień Architekci, Krakau, Polen
  • Auszeichnung: Piękny Wrocław Wettbewerb, 1. Platz

Das Breslauer Vorkriegslichtspieltheater wurde vom Berliner Architekten Friedrich Lipp entworfen und 1929 gebaut. Der expressionistische Gebäudekomplex bestand aus einem Theatersaal mit 1.200 Plätzen, einem Hotel und einem Verwaltungsbereich. Seine Architektur machte das heutige Capitol zu einem der schönsten Kino- und Theaterbauten in ganz Europa. Die Fassade fiel durch glasierte Ziegelsteine und schimmernde Wände auf, die Innengestaltung war seinerzeit topaktuell. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Bauwerk teilweise zerstört. Nach diversen Renovierungen, beispielsweise nach einer Beschädigung durch Überflutung, wurde das Gebäude zwischen 2011 und 2013 umfassend um- und ausgebaut. Die Fläche des Musiktheaters wurde um das Vierfache vergrößert und erhielt eine hochmoderne Bühnentechnik. Der historische Innenraum wurde mit bemerkenswerter Sorgfalt restauriert.

Schell Produkte

  • Waschtisch-Armatur PURIS SC-M

Für die Sanitärräume des Musiktheaters wählten die Fachplaner die Puris SC Selbstschluss-Waschtischarmaturen von Schell. Insgesamt wurden 48 elegante Mischwasserarmaturen installiert. Damit lässt sich eine hautangenehme Temperatur durch einen sanften Dreh des Armaturengriffs schnell und präzise regeln. Zum Auslösen des Wasserflusses reicht ein sanfter Druck auf den Armaturenkopf aus – das Wasser fließt zeitgesteuert und variiert je nach Einstellung zwischen 2 und 15 Sekunden. Technisch umgesetzt wird dies durch eine innovative Kunststoffkartusche.

Die Ganzmetall-Armatur erfüllt vor allem in Sanitärbereichen mit hoher Nutzerfrequenz – beispielsweise in Kulturbauten –höchste Ansprüche der Betreiber. Die Lebensdauer ist lang, der Betrieb dauerhaft und zuverlässig und der Wartungsaufwand gering. Zu den wirtschaftlichen Vorteilen zählt insbesondere an diesen Einsatzorten auch die enorme Wasserersparnis durch die funktionssichere Selbstschluss-Ventiltechnik.

Die Benutzer und Betreiber profitieren von der lange anhaltenden Sauberkeit des Waschplatzes, denn die hochwertige Chrom-Oberfläche ist besonders schmutz- und kalkabweisend. Die geradlinige Formgebung der „Puris SC“ unterstützt die Reinigungsfreundlichkeit zusätzlich.

Bildergalerie:


 

 

Keine Einträge vorhanden

Keine Einträge vorhanden