eSCHELL Wassermanagement-System SWS

Was Betreiber, Investoren, Sanitärinstallateure, Planer oder Facility Manager heute umtreibt, ist der effiziente und sichere Umgang mit Trinkwasser. Ganz gleich, ob bei Bestandsimmobilien oder Neubauten. Drei Dinge stehen hier im Fokus:

  • Wie kann eine hygienisch einwandfreie Trinkwasser-Installation vor allem dauerhaft gewährleistet werden?
  • Wie lässt sich das Gebäude durch gezielte Wartungseinsätze und zentrale Parametrierung bzw. Steuerung von Sanitärarmaturen effizienter betreiben?
  • Welche Lösungen gibt es zur Einbindung in die Gebäudeleittechnik, um das Wassermanagement auch energetisch zu optimieren?

Fragen, auf die SCHELL jetzt eine innovative Antwort liefert: eSCHELL SWS.

eSCHELL ist als erstes Wassermanagement-System in der Lage, alle Armaturen im öffentlichen Sanitärraum funk- und kabelbasiert, zur bestmöglichen Hygiene, hoher Wasserspareffizienz und exzellentem Facility-Management zu steuern.

Die Vorteile des eSCHELL Wassermanagement-System SWS:

  • Sicher: Größtmögliche Trinkwasser-Hygiene bis zur Entnahmestelle durch zentral gesteuerte Hygienespülungen und thermische Desinfektionen.
  • Effizient: Gesteigerte Wirtschaftlichkeit durch gezielte Steuerung von Wassermengen, energetische Optimierung durch Einbindung in Gebäudeleittechnik über IP-Adresse.
  • Benutzerfreundlich: Intuitive Bedienung über gängige Windows PCs, Tablets und Smartphones (iOS und Android).
  • Vielseitig: Funktionen zur Analyse und lückenlosen Dokumentation, Erstellung von Raumplänen, Gruppenbildung uvm.
  • Intelligent: Zentrale Armaturenparameter-Steuerung über Wassermanagement-Server, Mesh-Funknetzwerk für beste Funkabdeckung.
  • Praktisch: System mit wenigen Bauteilen verhindert Fehlbestellungen und ermöglicht die praktische Inbetriebnahme.

Systemkomponenten des eSCHELL Wassermanagement-System SWS

Die volle Leistungsfähigkeit bietet das eSCHELL Wassermanagement-System SWS. Dabei werden alle Armaturen über den Wassermanagement-Server vernetzt und zentral gesteuert.




eSCHELL Single Control SSC

Systemkomponenten eSCHELL Single Control SSC

Mit eSCHELL Single Control SSC können einzelne eSCHELL Armaturen per Funk bequem konfiguriert und programmiert werden, auch ohne Wassermanagement-Server.




Alle Systemkomponenten im Überblick

Wassermanagement-Server

Das Herzstück des Systems ist der eSCHELL Wassermanagement-Server mit seiner intelligenten Software. Sie ist zuständig für die zentrale Einstellung der Armaturenparameter, die Stagnationsspülungen, die Durchführung der thermischen Desinfektion sowie für die Analyse und Dokumentation. Die Daten der bis zu 64 Teilnehmer werden mittels Funktechnik oder per BUS-Kabel übertragen. Auch daran ist gedacht: Der Wassermanagement-Server lässt sich über eine IP-Adresse von einem übergeordneten Gebäudemanagement-System ansteuern. Die Einbindung in das vorhandene Gebäudemanagement-System wird seitens eines System-Integrators vorgenommen.


30 V Spannungsversorgung

Zur Stromversorgung aller verwendeten BUS-Extender-Kabel und den darüber vernetzten Armaturen.


BUS-Extender-Kabel BE-K

Der BUS-Extender-Kabel überträgt die Daten von der Armatur zum Wassermanagement-Server via Kabel bis zu einer Länge von 350 m. Die Spannungsversorgung von BE-K und Armatur erfolgt über ein handelsübliches Fernmeldekabel H(St)H2x2x0,8.


BUS-Extender-Funk BE-F

Ist keine Vernetzung via Kabel möglich, sorgt der BUS-Extender-Funk für die Übertragung der Daten an den Wassermanagement-Server. Die Spannungsversorgung erfolgt alternativ über das Batteriefach oder über ein Netzteil. Der BUS-Extender-Funk fungiert bei Versorgung mit Netzspannung auch als Repeater (Mesh-Funknetzwerk).


Funkmanager

Zur Überbrückung größerer Funkstrecken gibt es den Funkmanager, der als Repeater fungiert und über ein Netzteil betrieben wird.


SWS Gateway

Die SCHELL Gateways ermöglichen die einfache Einbindung des eSCHELL Wassermanagement-Systems (SWS) in die Gebäudeleittechnik. Das Gateway übersetzt das SWS-Protokoll in das gewünschte Standard-BUS-Protokoll. Je nach BUS-Protokoll und Anzahl der benötigten Datenpunkte steht das richtige Gateway zur Verfügung.


Funk-Stick

Der USB Funk-Stick stellt eine Direktverbindung zwischen Armatur und PC her, der somit zur Fernbedienung wird.

Alle Details zu eSCHELL gibt`s in unserer Broschüre.
Download

Genaue Informationen zu den SWS Gateways gibt`s in unserem Faltblatt.
Download


Fragen zu eSCHELL?

Sie haben Fragen zu unserer neuesten Hygiene-Lösung? Wir unterstützen Sie gerne in allen technischen Fragen zur Planung, Auslegung und Komponentenauswahl Ihrer Anwendung. Auch nach der Installation beantworten wir alle Fragen zum reibungslosen Betrieb von eSCHELL gerne. Software-Updates erhalten Sie selbstverständlich kostenlos per Download.

Nehmen Sie Kontakt auf


Alle eSCHELL Produkte im Überblick

Sie möchten wissen, welche eSCHELL-Komponenten Sie mit welchen Armaturen vernetzen können? Hier finden Sie alles auf einen Blick sowie weitere Produktdetails.

Zur eSCHELL Produktübersicht

Keine Einträge vorhanden

Keine Einträge vorhanden