Cette référence est actuellement proposée uniquement en Allemagne.

Alfons-Kern-Berufsschule, Pforzheim

Adresse :

Alfons-Kern-Schule
Gewerbliche Schule
Theaterstraße 8
75175 Pforzheim
Deutschland
+49 7231 392355
+49 7231 391551
post@alfons-kern-schule.de
www.alfons-kern-schule.de

Données d'objets :

  • Berufsschule
  • 3 Gebäude
  • Innovationspreisträger 2009

Die im Jahre 2009 fertig gestellten Teilneubauten der gewerblichen Berufsschule Pforzheim erhielten bereits kurz nach ihrer Fertigstellung, als erstes Schulprojekt in Baden-Württemberg überhaupt, den „Innovationspreis PPP 2009“. Mit diesem Preis, welcher vom Bundesverband Public Private Partnership (BPPP) verliehen wird, werden Projekte gewürdigt, in denen der Staat und der private Sektor optimal kooperiert haben. Durch die Einbindung verschiedener privater Planer und Gebäudemenagement-Spezialisten wurden in allen Bereichen optimale Lösungen hinsichtlich der Nutzung natürlicher Ressourcen und Umweltenergien sowie der dauerhaften Reduzierung von Energie-, Wasser-, Wartungs- und Instandhaltungskosten konzipiert und umgesetzt. In den Sanitärbereichen welche zwar eher unauffällig gestaltet, aber technisch sehr hochwertig ausgestattet wurden, kamen Schell-Produkte zum Einsatz. Somit konnten auch hier die oben genannten Punkte optimal berücksichtigt werden.

SCHELL Produkte:

  • Elektronische Waschtisch-Armatur Puris E 
  • Wandeinbau-Dusche Linus D-SC-T

Die Kriterien für die Sanitärbereiche waren Hygiene, Optik, Funktionssicherheit, Wasserersparnis, Wirtschaftlichkeit und Beständigkeit. Disziplinen, die die eingesetzten Schell-Armaturen Puris E und Linus SC in Perfektion beherrschen. Zusätzlich ermöglichen beiden Armaturen die für den Schulbetrieb wichtige thermische Desinfektion, die in allen Sanitärbereichen regelmäßig durchgeführt wird.

Die elektronische Waschtisch-Armatur Puris E gewährleistet durch die berührungslose Bedienung ein sehr hohes Hygieneniveau. Dies ist besonders wichtig, da in der Berufsschule neben Auszubildenden der Berufsgruppen Kraftfahrzeug-, Installations- und Metalltechnik auch Körperpflegeberufe und Nahrungsmitteltechnik unterrichtet werden. Zum Beispiel lernen hier Bäcker und Fleischer ihr Handwerk in Theorie und Praxis. Die berührungslose Funktionsweise der Puris E ist ein anschauliches Beispiel der im Unterricht vermittelten vorbildlichen Hygiene. Um Keimbildung im Stagnationswasser zu verhindern führt die elektronische Waschtisch-Armatur alle 24 Stunden nach der letzten Benutzung bzw. Spülung eine automatische Hygienespülung durch. Diese läuft 20 Sekunden und stellt somit einen optimalen Wasseraustausch in den Leitungen sicher. Auch aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten hat die Armatur viele Vorteile. So ist sie durch die robuste Ganzmetallausführung besonders vandalengeschützt. Das klare Design bietet zudem kaum Möglichkeit für Manipulation. Weiterhin wird der Wasserverbrauch durch die elektronische Funktionsweise ohne Einschränkungen beim Komfort auf ein Minimum reduziert.

Auch in den Duschbereichen hat man besonders auf Robustheit gesetzt. Die Wandeinbau-Duscharmatur Linus SC kommt hier deshalb in der besonders stabilen Edelstahlausführung zum Einsatz. Alle Bedienelemente bestehen aus verchromtem Messing und halten somit ebenfalls auch stärksten Beanspruchungen stand. Technisch bringt die Linus SC eine thermische Absperrung zum Schutz vor Verbrühungen mit. So wird die Einhaltung der in Schulen erlaubten maximalen Auslauftemperatur von 45°C sicher gestellt. Das Thema Wassersparen findet sich bei den Duschen ebenfalls wieder. Denn durch die stufenlos variable Laufzeiteinstellung der Linus SC lässt sich diese genau auf die örtlichen Gegebenheiten und Anforderungen einstellen. Erreicht wird dadurch ein optimales Gleichgewicht zwischen Komfort und Wasserersparnis.

Galerie de photos :


Architekturbüros:agn Niederberghaus & Partner BAM Deutschland AG
Müller-Altvater Gebäudemanagement
Babcock & Brown

Aucune entrée disponible

Aucune entrée disponible