Cette référence est actuellement proposée uniquement en Allemagne.

ARCAD Einkaufszentrum, Budapest

Adresse :

Árkád Bevásárlóközpont
1106 Budapest, Örs vezér tere 25.
Magyarország
www.arcadbudapest.hu

Données d'objets :

  • Sanierung (ARCAD 1) und Erweiterung (ARCAD 2): 2012-2013
  • 200 Läden, Cafés und Restaurants auf 3 Etagen
  • Gesamt-Mietfläche: 68.000 qm
  • Besucherparkplätze: 1.600

In Budapest hat fast jeder Bürger sein Lieblingseinkaufszentrum, in dem er auch einen großen Teil seiner Freizeit verbringt: Boutiquen und Technik-Märkte – zentral an einem Standort – laden zum ausgiebigen Bummeln ein, die zahlreichen Cafés, Smoothie-Stände und Restaurants sind häufiger Treffpunkt für Freunde und Bekannte.

Das ARCAD zählt zu den ersten Einkaufszentren, die seit dem Fall des Eisernen Vorhangs in Budapest errichtet wurden. Seit 1990 wurde in der Metropole fast jährlich eine neue Einkaufsmeile eröffnet. Mehr als 20 Jahre später war das ARCAD jedoch in die Jahre gekommen. Flächenangebot, Ausstattung und Optik entsprachen nicht mehr den heutigen Anforderungen. Im Jahr 2012 wurden deshalb umfangreiche Sanierungsarbeiten in Angriff genommen sowie ein Erweiterungsbau vom Hamburger Shoppingcenter-Spezialist ECE realisiert, der mit zahlreichen Centern im In- und Ausland vertreten ist, beispielsweise in Berlin (Potsdamer Platz Arkaden), Wien (BahnhofCity) und Basel (Stücki Shopping).

Zusammen mit dem bestehenden Gebäudekomplex stehen in Budapest seit der Neueröffnung im Januar 2014 rund 68.000 Quadratmeter Mietfläche zur Verfügung. Nach den Angaben des Center-Managements ist das ARCAD heute einer der größten Shopping-Standorte in Ungarn.

Schell Produkte

  • Selbstschluss-Waschtisch-Armatur PETIT SC
  • WC-Betätigungsplatten LINEAR ECO
  • WC-Spülkasten-Montagemodule
  • Urinalsteuerung EDITION
  • Urinal-Montagemodul COMPACT II

In den neu gestalten Sanitärbereichen punkten die Sanitärarmaturen von Schell nicht nur optisch, sondern vor allem auch in technischer Hinsicht. An den mittelgroßen Reihenwaschtischen wurde die kompakte und äußerst robuste Waschtisch-Armatur PETIT SC installiert. Die hochwertige Ganzmetall-Armatur verfügt über eine automatische Selbstschluss-Funktion (SC = self-close). Eine sanfte Betätigung des Tastfeldes mit der Handfläche aktiviert den Wasserfluss, er stoppt nach der vorprogrammierten Zeit automatisch. Die Nutzung von PETIT SC ist sehr angenehm, da der langlebige Strahlregler im Auslauf für einen weichen, voluminösen Wasserstrahl sorgt.

In den WC- und Urinalbereichen kamen WC-Spülkastenmodule und Urinal-Rohbausets „Compact II“ für den Wandeinbau zum Einsatz. Diese beiden Montagemodule haben eine fix und fertig vormontierte Wasserstrecke bzw. einen Schell-Spülkasten mit allen vorbereiteten Anschlüssen und integrierter Vorabsperrung. Aufgrund des hohen Vorfertigungsgrads erfolgte die Installation problemlos, sicher und sehr zeitsparend.

Das Compact II-Rohbauset kann mit verschiedenen Fertigbausets zur Spülauslösung bestückt werden. Für das ARCAD wählten die Entscheider die Urinal-Elektronik EDITION E, somit können sich die Nutzer den Druck auf die Spültaste sparen. In Anbetracht der starken Frequenz ist dieser Hygienevorteil den Besuchern besonders wichtig. Die formschöne Frontplatte EDITION E besteht aus robustem Edelstahl und bietet größtmöglichen Schutz vor Vandalismus. Dazu passen in den WC-Bereichen die WC-Drückerplatten LINEAR ECO ganz hervorragend. Sie sind hochwertig beschichtet in Velourchrom (Chrom matt) und fügen sich gut ins ästhetische Gesamtbild ein.

Galerie de photos :


Aucune entrée disponible

Aucune entrée disponible