Cette référence est actuellement proposée uniquement en Allemagne.

Universität Duisburg und Essen

Adresse :

Universität Duisburg und Essen
Campus Duisburg: Forsthausweg 2, 47057 Duisburg Campus Essen:Universitätsstraße 2, 45141 Essen
Deutschland
www.uni-due.de

Données d'objets :

  • Bauzeit: fortlaufend
  • Bauherr: Universität Duisburg-Essen
  • Zuständige Abteilung: Technisches Gebäudemanagement der Universität Duisburg-Essen

43.000 Studierende, 5.500 Beschäftigte, 240 Bachelor- und Masterstudiengänge: Die Universität Duisburg-Essen (UDE) ist bekannt als Zentrum der nanowissenschaftlichen und biomedizinischen Forschung sowie der Lehrerausbildung für Nordrhein-Westfalen. Die Einrichtungen der Hochschule verteilen sich auf mehrere Standorte mit insgesamt 232.000 Quadratmetern Grundstücksfläche. 

Über viele Jahre hinweg sind vor allem die beiden Hauptstandorte, der Duisburger und der Essener Campus, sukzessive gewachsen. Parallel zur Neubauaktivität fallen dort fortwährend Modernisierungsmaßnahmen an, denn ein großer Teil des Gebäudebestands stammt aus den 1970er und 80er Jahren. Zahlreiche Anlagen der Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik müssen erneuert werden. 

Bei der Auswahl der Sanitärarmaturen steht die Sicherstellung der Trinkwasserhygiene stets an erster Stelle. Denn sowohl lange Rohrleitungen als auch Betriebsunterbrechungen in den Semesterferien bilden ein permanentes Risiko für Bakterienwachstum. Darüber hinaus sollen mit dem Austausch veralteter Sanitärarmaturen auch der Wasserverbrauch und die Betriebskosten deutlich sinken. Dank guter Erfahrungen vertrauen die Verantwortlichen deshalb seit einigen Jahren auf die Marke Schell. 

Schell Produkte

  • eSCHELL Single Control SSC
  • Elektronische Waschtisch-Armatur XERIS E-T
  • Elektronische Waschtisch-Armatur CELIS E
  • Wandauslaufarmatur VITUS VW-C-T
  • Selbstschluss-Waschtisch-Armatur PURIS SC
  • Duschpaneele LINUS DP-C-T

Aufgrund der hohen Hygieneanforderungen kamen 2016 / 2017 neben einigen Selbstschluss-Armaturen PURIS SC vorwiegend elektronische Schell Sanitärarmaturen zum Einsatz: Duschpaneele und Waschtisch-Armaturen, teilweise mit Sensorsteuerung zur berührungslosen Nutzung, teilweise mit drucksensitiver CVD-Touch Elektronik für eine Start- und Stopp-Funktion per Fingertipp und mit automatischer Selbstschlussfunktion, sofern kein manueller Stopp erfolgt. 

Die gewählten elektronischen Waschtisch-Armaturen CELIS E, VITUS VW-C-T und XERIS E-T sowie das Duschpaneel LINUS DP-C-T bieten den entscheidenden Vorteil, dass sie sowohl eine 24-Stunden-Hygienespülung und thermische Desinfektion, als auch die Festlegung individueller Stagnationszeiten und -laufzeiten ermöglichen – exakt nach Bedarf. 

Genau auf diese Funktionen kam es den Verantwortlichen an: Bei der Parametrisierung mit der Software eSCHELL (Single Control) lassen sich alle objektspezifischen Hygienefaktoren berücksichtigen wie Leitungslänge, Armaturendurchfluss und die Tatsache, dass Zapfstellen, die außerhalb des direkten Lauf- und Sichtbereichs liegen, seltener genutzt werden. So wird die hygienisch einwandfreie Wasserqualität entsprechend der Trinkwasserverordnung garantiert, gleichzeitig aber auch der erforderliche wirtschaftliche Betrieb. 

Besondere Vorteile bietet diese Schell Lösung bei der Diagnose und Wartung: Jede elektronische Armatur dokumentiert alle wichtigen Informationen. Hierzu zählen Nutzungsfrequenz, Nutzungsdauer, Stagnationsspülungen und -intervalle, Batteriestatus und eventuelle Fehler. Über die Software eSCHELL und den Adapter lassen sich diese Daten jederzeit auslesen.

Galerie de photos :


Aucune entrée disponible

Aucune entrée disponible