Neues von SCHELL

  • News | Schell Sommerfest 2017

    Ein herzliches „Danke“ der Geschäftsführung an die Mitarbeiter

    Wer hart arbeitet, darf auch kräftig feiern. Die beste Gelegenheit dazu bot das diesjährige Sommerfest von Schell. Am Freitag, dem 9. Juni, lud der Armaturenspezialist aus Olpe seine Mitarbeiter zum großen Schell Sommerfest 2017 ein. Los ging es auf dem nahegelegenen Biggesee mit dem dort größten Passagierschiff MS „Westfalen“; für diesen besonderen Tag umgetauft in „MS Schell“ und beleuchtet in der markanten roten Farbe des Unternehmens.

    Zum Detailartikel
  • News | Orientierung auf der Berufsmesse in Olpe

    Traumberufe bei Schell

    Mit dem Ende der Schulzeit rückt die Berufsorientierung für viele junge Menschen in den Fokus. Die Berufsmesse in und an der Stadthalle Olpe ist deshalb jedes Jahr eine begehrte Anlaufstelle. Zahlreiche Jugendliche und Eltern nutzten am 30. und 31. Mai 2017 die Chance, um sich bei rund 70 Ausstellern über die verschiedenen Karrieremöglichkeiten nach dem Schulabschluss zu informieren.

    Zum Detailartikel
  • News | Schell Azubi-Event 2017

    Fairer Wettkampf auf der Kartbahn

    Einmal im Jahr stellen die Auszubildenden bei Schell bei einem sportlichen Event ihre Teamfähigkeit sowie Mut und Ausdauer unter Beweis. Sie kommen aus ganz unterschiedlichen Unternehmensabteilungen, lernen sich beim Azubi-Event näher kennen und verbringen gemeinsam mit ihren Ausbildern einen spannenden Tag.

    Zum Detailartikel
  • News | Girls‘ Day 2017

    Schülerinnen informierten sich über zukunftsorientierte Berufsfelder bei Schell

    Was macht man eigentlich als Industriemechanikerin? Welche Aufgaben hat eine Maschinen- und Anlagenführerin? Und was bedeutet es, eine Fachkraft in der Lagerlogistik zu sein? Um Antworten auf diese und weitere Fragen zu erhalten, nutzten auch in diesem Jahr zahlreiche Schülerinnen zwischen 13 und 15 Jahren den „Girls‘ Day“ bei Schell. Sie erhielten einen spannenden Einblick in kaufmännische und technische Berufe, in denen Frauen bisher leider selten vertreten sind.

    Zum Detailartikel
  • News | Politik trifft ISH

    Was wollen wir: Europäische Trinkwasserqualität in Deutschland – oder deutsche Trinkwasserqualität in Europa?

    Diese Frage stand im Mittelpunkt der von VDMA Fachverband Armaturen und Forum Gebäudetechnik organisierten Diskussionsrunde, die am 15.03.2017 im Rahmen der Weltleitmesse ISH in Frankfurt stattfand.

    Zum Detailartikel
  • Pressemeldung | Neue Waschtisch-Armaturenserie „Xeris“ von Schell:

    Neueste Technik in ansprechendem Design

    Waschtisch-Armaturen im öffentlichen und gewerblichen Bereich sind extremen Bedingungen ausgesetzt. Robuste Materialien und ausgereifte Technik müssen die objektspezifischen Anforderungen erfüllen, innovatives Design soll außerdem zur Langlebigkeit und zur Wertigkeit des Sanitärraums beitragen. All das vereint die neue Serie "Xeris" von Schell – und überrascht durch eine beachtenswerte Variantenvielfalt. Zudem hat Schell mit „Xeris E-T“ erstmalig eine Einlocharmatur mit Thermostatfunktion für den Waschtisch entwickelt.

    Zum Detailartikel
  • Pressemeldung | Sortimentserweiterung bei Schell:

    Neue Betätigungsplatten für WC-Spülkästen –von minimalistisch bis klassisch-modern

    In öffentlichen, halböffentlichen und gewerblichen Sanitärbereichen werden an WC-Anlagen sehr hohe Anforderungen gestellt, was Verunreinigungen, Wasservergeudung und Vandalismus betrifft. In dieser Hinsicht müssen Produkte gut durchdacht sein – vor allem die Spüleinrichtungen. Zur ISH 2017 kommt Schell mit einem kompletten Sortiment neuer und technologisch weiterentwickelter WC-Betätigungsplatten auf den Markt. In Kombination mit einer großen Auswahl dazugehöriger Schell Unterputz-Spülkastensysteme für Wandeinbau-, Ständerwand- und Vorwandinstallationen in 80 x 120 Millimeter Tiefe lassen sich nahezu alle Anwendungen realisieren und Komfortfunktionen erfüllen – selbstverständlich auch im privaten Bad und Gäste-WC.

    Zum Detailartikel
  • Pressemeldung | Neue infrarotgesteuerte Aufputz-Waschtischarmatur von Schell:

    Hygiene, Sicherheit und Komfort vereint

    Elektronische Sanitärarmaturen mit Thermostat und Verbrühschutz bieten ein Höchstmaß an Hygiene, Sicherheit und Komfort. Dank berührungsloser Betätigung werden Infektionsrisiken von Mensch zu Mensch um bis zu 80% reduziert, was insbesondere in Gebäuden mit erhöhten hygienischen Anforderungen von hoher Bedeutung ist. Weiterhin erkennt die Elektronik eigenständig Nutzungsunterbrechungen und kompensiert diese durch Hygienespülungen oder anhand voreingestellter Intervalle. Denn wo warmes oder kaltes Wasser in der Leistung stagniert, können Bakterien sich stark vermehren. Dies gilt selbst für Wandausläufe mit nur sehr kurzen Wegen bis zur Trinkwasserinstallation.

    Zum Detailartikel
  • News | Gemeinsam dem Fachkräftemangel entgegenwirken

    IHK lobt den Einsatz von SCHELL

    Der Armaturenhersteller SCHELL und die IHK Siegen verstärken die Zusammenarbeit. Am 9. November 2016 besuchte Klaus Gräbener, Hauptgeschäftsführer der IHK Siegen das Olper Familienunternehmen.

    Zum Detailartikel
  • News | Legionellenprüfung steht an:

    Jetzt Trinkwasserproben nehmen

    Laut § 14 Trinkwasserverordnung müssen „Betreiber von Großanlagen zur Trinkwasserversorgung“, die Anlagen mindestens alle drei Jahre auf Legionellen überprüfen lassen. Anlagen, die im Rahmen der Erstbeprobung 2013 geprüft wurden, müssen also in 2016 erneut geprüft werden. Eine verantwortungsvolle Planung, Installation und Prüfung helfen, das Risiko einer Kontamination zu minimieren. Dennoch verunsichert das Thema viele Menschen. Hier die wesentlichen Fakten.

    Zum Detailartikel

Keine Einträge vorhanden

Keine Einträge vorhanden